Welche Tasche kauf ich mir?

Stylecheck

Bevor du dir eine Tasche zulegst, solltest du den Stylecheck durchführen. Du hast deinen ganz eigenen Geschmack, so wie jede andere Frau auch. Deshalb schau in deinen Kleiderschrank, er wird dir Aufschluss darüber geben, welche Tasche am besten zu dir passt. Denn wohlgemerkt: die Tasche sollte zu deinem Style passen und das wichtigste ist hierbei, dass du dich mit ihr wohl fühlst!

Quadratisch, praktisch…

und cool sollte die Tasche sein! Dein täglicher Begleiter sollte cool aussehen, aber auch praktisch viel auf dem Kasten haben. Nur schön aussehen bringt hier nichts. Hier kommt es auch auf den persönlichen Tascheninhalt an, willst du viel Zeug in deine Tasche packen, dann ist die Dakine Sydney 25L Tasche genau das Richtige, sie bietet viel Stauraum und dein 15 Zoll Notebook lässt sich easy unterbringen. Wer lieber nur mit dem Nötigsten außer Haus geht, der sollte einen Blick auf die Jo Jo Handtasche werfen, sie ist klein, aber fein 😉

Umhänge- oder Henkeltasche?

Du bist dir nicht sicher, ob sie über der Schulter oder dem Arm baumeln soll? Naja, die Einen sagen so, die Anderen so! Fakt ist: eine Umhängetasche kannst du variabel tragen, ob über der Schulter oder crossbody. Trägst du deine Tasche quer über den Körper, entlastet es dich und du spürst das Gewicht der Tasche nicht nur einseitig. Eine Henkeltasche, getragen von vielen Frauen, sieht meistens eleganter aus, ist aber auch unpraktischer zu tragen, da sie den ganzen Tag am Arm baumelt. Wer also vorhat, den ganzen Tag in der Stadt zu shoppen, der sollte sich überlegen, eine Umhängetasche zu kaufen. Gehst du aber aus und kannst die Tasche immer wieder abstellen, lohnt sich auch eine stylische Henkeltasche. Und da das Leben manchmal einfach spielt, gibt es von Dakine praktischerweise auch Taschen die beides vereinen, eine Henkeltasche mit integriertem Schultergurt 😉

Farbwahl

Die Farbe deiner Tasche wird bei deinem vorherigen Stylecheck eigentlich klar. Hast du viel dunkle Kleidung im Schrank, kannst du eine knallige Farbe wählen, um Farbakzente zu setzen. Bist du aber nicht der farbenfrohe Typ, dann such dir eine gedecktere Farbe aus, schlichte Eleganz ist das Stichwort! Ist dein Kleiderschrank aber bunt und lebendig, dann versuch es doch einmal mit einer etwas schlichteren Farbe und weniger Muster. Und um ganz ehrlich zu sein: hör auf dein Bauchgefühl, das hat meistens Recht!

Kleiner Tipp

Am Besten du nimmst dir ein wenig Zeit und schaust bei Dakine vorbei, hier gibt’s alle Arten an Taschen und Farben und Materialien.  Bist du ein Mann? Dann schaus dir hier auch an 😉

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.